Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Wir legen größten Wert auf den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Privatsphäre. Wir möchten Sie im Folgenden über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Rahmen dieser Website informieren.

Verantwortlicher i.S.d. Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Kulturring Dillingen
vertreten durch den 1. Vorsitzenden Werner Bosch
Königstraße 37/38
89407 Dillingen
Tel. 09071 54-114
Fax. 09071 54-301
Email: kulturring@dillingen-donau.de

Protokollierung

Bei jedem Aufruf unserer Website erfassen wir bzw. unser Webspace-Provider automatisiert Daten und Informationen vom System Ihres Gerätes und speichern diese in sog. Server-Log-Files. Dabei handelt es sich um:
– Datum und Uhrzeit des Aufrufs,
– Name und URL der abgerufenen Datei,
– URL der Webseite, von welcher aus Sie unsere Website aufgerufen haben,
– IP-Adresse Ihres Computers,
– verwendeter Browser und eingesetztes Betriebssystem sowie ggf. Ihr Access-Provider,
– übertragene Datenmenge.

Zweck der Verarbeitung ist die Abrufbarkeit und korrekte Darstellung auf Ihrem Gerät, die Optimierung unserer Website sowie die Sicherstellung der Sicherheit unserer Systeme.
Dabei handelt es sich um ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.
Rückschlüsse auf Ihre Person werden aus diesen Daten nicht gezogen.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und auf Ihrem Endgerät speichert. Diese dienen dazu die Nutzung unserer Website für Sie komfortabler zu machen, indem Ihre Eingaben und Einstellungen gespeichert werden, so dass Sie sie bei einem weiteren Besuch einer Website nicht erneut eingeben müssen.
Ein Start oder eine Installation von (Schad-)Programmen erfolgt dadurch nicht. Ebenso erlangen wir dadurch keine unmittelbare Kenntnis Ihrer Identität.

Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO) gilt dabei, unsere Website so komfortabel zu gestalten, dass sie Ihre Einstellungen speichert und Ihnen damit den Besuch erleichtert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind dabei sog. Session-Cookies, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch wieder gelöscht werden. Ein Teil der Cookies, die es unserem System erlaubt, Ihren Browser bei Ihrem nächsten Besuch wiederzuerkennen, bleibt allerdings auf Ihrem Gerät gespeichert bis sie diese löschen.

Die meisten Browser sind dabei so eingestellt, dass sie die Verwendung von Cookies akzeptieren, was aber in den Einstellungen des Browsers für die laufende Sitzung oder dauerhaft abgeschaltet werden kann. Meist ist es auch möglich eine fallweise Akzeptanz bzw. Ablehnung oder eine automatische Löschung aller Cookies beim Schließen des Browsers zu wählen. Bitte informieren sie sich ggf. über die Hilfefunktion Ihres Browsers, wo diese Einstellungsmöglichkeiten zu finden sind.
Bitte beachten Sie jedoch, dass durch eine von Ihnen gewählte Einschränkung der Cookie-Speicherung ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll genutzt werden können.

Kontaktformular

Soweit wir Ihnen sie Nutzung von Kontaktformularen zur direkten elektronischen Kontaktaufnahme bieten, werden wie bei jeder anderen E-Mail die von Ihnen eingegebenen Daten von uns verarbeitet. Pflichteingaben sind dabei notwendig um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihr Anliegen zu bearbeiten. Zusätzlich zu Ihren Eingaben werden IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit des Absendens festgehalten.

Die Aufbewahrung von Anfragen in elektronischer Form – wie auch in Papierform – erfolgt, so lange sie für die Bearbeitung Ihres Anliegens bzw. aufgrund gesetzlicher Vorgaben jeweils notwendig ist.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars bzw. Ihrer Mail haben Sie in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten ausdrücklich eingewilligt (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO).

Newsletter

Mit der Anmeldung bei unserem Newsletter haben Sie ausdrücklich eingewilligt (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO), dass wir Ihre E-Mail-Adresse dazu verwenden, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Weitere Angaben außer Ihrer E-Mail-Adresse benötigen wir hierzu nicht.

Eine Abmeldung ist jederzeit möglich, entweder über den in jedem Newsletter enthaltenen Link oder über eine kurze Mitteilung an kulturring@dillingen-donau.de.

Kommentarfunktion/Gästebuch

Mit der Absendung Ihres Kommentars haben Sie ausdrücklich eingewilligt (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO), dass wir Ihre personenbezogene Daten in dem Umfang wie Sie ihn uns mitgeteilt haben (z.B. Name, E-Mail) im Rahmen Ihres Kommentars verarbeiten.
Bei der Veröffentlichung eines Kommentars wird die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse gespeichert, aber nicht veröffentlicht. Ihr Name wird veröffentlicht, wenn Sie nicht unter Pseudonym geschrieben haben.

Google Maps

Wir nutzen auf unserer Website Google Maps. Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. („Google“), 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Die Einbindung des Google-Maps Plug-Ins erfolgt durch das Einbetten des Service auf unserer Website mittels eines sog. „iFrames“. Beim Laden dieses iFrames erhebt Google unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt.

Wie aus der Privacy-Shield-Zertifizierung von Google hervorgeht (unter https://www.privacyshield.gov/list unter dem Suchbegriff „Google“ zu finden), hat Google sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten EU-US Privacy Shield Framework und des Swiss-US Privacy Shield Framework über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU bzw. der Schweiz verpflichtet. Google, einschließlich Google LLC und seiner hundertprozentigen Tochtergesellschaften in den USA, hat durch Zertifizierung erklärt, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien einhält. Weitere Informationen dazu finden Sie unter https://www.google.de/policies/privacy/frameworks/.

Wir selbst können nicht beeinflussen, welche Daten Google tatsächlich erhebt und verarbeitet. Google gibt jedoch an, dass grundsätzlich unter anderen folgende Informationen (auch personenbezogene Daten) verarbeitet werden können:
– Protokolldaten (insbesondere die IP-Adresse)
– Standortbezogene Informationen
– Eindeutige Applikationsnummern
– Cookies und ähnliche Technologien

Detaillierte Informationen finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html unter dem Abschnitt „Daten, die wir aufgrund Ihrer Nutzung unserer Dienste erhalten“.

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten behandeln, vgl. hierzu insbesondere https://www.google.de/policies/privacy/partners/.
Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Konto ausloggen oder auch die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto vornehmen.

Durch die Einbindung von Google Maps verfolgen wir den Zweck, Ihnen entsprechende Adressen darstellen zu können sowie weitere Informationen hierzu zur Verfügung zu stellen. Auch können wir Ihnen durch diese Einbindung von Google Maps Orte präsentieren, wobei Sie nicht auf einzelne Kartenausschnitte begrenzt sind und eigenständig Entfernungen u.Ä. recherchieren können.

Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den Google Maps bietet. Durch die Einbindung müssen wir die Anfahrten zu den jeweiligen Orten nicht anhand von unübersichtlichen Anfahrtsskizzen o.Ä. darstellen, sondern ermöglichen es jedem Nutzer seine Anfahrt eigenständig zu planen. Google hat darüber hinaus u.a. ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Google, die Sie hier abrufen können: https://www.google.com/policies/privacy/.
Hinweise zu den Privatsphäreeinstellungen von Google finden Sie unter https://privacy.google.com/take-control.html?categories_activeEl=sign-in.

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Ihre Daten werden nur in folgenden Fällen an Dritte weitergegeben:
– Erteilung der ausdrücklichen Einwilligung durch Sie selbst (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO)
– Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, soweit kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO)
– Bestehen einer rechtlichen Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. c DSGVO)
– Notwendigkeit für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO), soweit dies gesetzlich zulässig ist

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:
– Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (Art. 15 DSGVO)
– unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO)
– die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO)
– die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 18 DSGVO)
– Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO);
– Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen, mit der Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
– sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO)

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO) verarbeitet werden, haben Sie gem. Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch soweit die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. e DSGVO).

Datensicherheit

Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Datensparsamkeit

Personenbezogene Daten speichern wir gem. den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit nur so lange, wie es erforderlich ist oder vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Entfällt der Zweck der erhobenen Informationen oder endet die Speicherfrist, sperren oder löschen wir die Daten.

Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs können Sie sich bei der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren. Wenden Sie sich ggf. an:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht

Hausanschrift:
Promenade 27 (Schloss)
91522 Ansbach

Postanschrift:
Postfach 606
91511 Ansbach

+49 (0) 981 53 1300
+49 (0) 981 53 98 1300
poststelle@lda.bayern.de
www.lda.bayern.de

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie Fragen im Zusammenhang mit dieser Internetseite haben oder von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, senden Sie uns eine Mail unter:
datenschutz@dillingen-donau.de

Aktualität und Änderung der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018.

Im Zuge der (technologischen) Weiterentwicklungen unserer Website bzw. einer Änderung der rechtlichen Vorgaben können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen daher, dass Sie sich diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchlesen.